white&light Xb - (Kaiser Wilhelm Museum Krefeld)
Fotografie, 2016



  FORM & LINIE
FORM & LINIE

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Sabine Clemens, Karin Dörre, Nick Esser, Lidia Barbara Gordon, Rita Klein,
Irmgard Kramer (Gast), Sabine Krüger, Jan Masa, Janice Orth, Helmut Welsch

Vernissage: 12.04.2018 um 19.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 12.04. – 29.04.2018
Ort: BBK Kunstforum e.V., Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf-Flingern
Öffnungszeiten: Fr/Sa/So 15.00 - 18.00 Uhr

–> Einladung

–> Plakat


 

neanderland TATORTE - offene Ateliers 2018

TATORTE 2018

Künstler*innen öffnen ihre Ateliers.
Ich lade Sie herzlich ein mich in meinem Atelier zu besuchen.

Trills 9, 40699 Erkrath
Samstag, 21. April 2018, von 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 22. April 2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr


–> www.neanderland-tatorte.de


  VISUALIZATION HUMBOLDT
Visualization Humboldt

Wanderausstellung mit Künstlern aus Nicaragua und Deutschland - Exposición itinerante con artistas de Nicaragua y de Alemania.

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen dem BBK Düsseldorf, der Casa de los tres Mundos und Pan y Arte e.V.


Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
- Oscar Acuña, Nicaragua
- Hans van den Bergh, BBK Düsseldorf
- Jan Masa, BBK Düsseldorf
- Wilfred H.G. Neuse, BBK Düsseldorf
- Oscar Rivas, Nicaragua
- Noel Omar Saavedra, Nicaragua
- Barbara Verhoeven, BBK Düsseldorf
- Alicia Zamora, Nicaragua


Städtische Galerie Hilden, Mittelstraße 40, 40721 Hilden
auf Einladung des Kulturamtes der Stadt Hilden

13.10. - 2.11.2016


–> Flyer


Kultur.Punkt Friedenskirche, Marianenstr. 106 , 47799 Krefeld
auf Einladung des Vereins O.P.E.N. e.V.
07.05. – 04.06.2017


Centro Cultural de España en Nicaragua CCEN, Managua, Nicaragua
auf Einladung der Deutschen Botschaft in Managua

02.08. – 27.08.2017


Casa de Los Tres Mundos,
Internationales Kunst- und Kulturzentrum – Centro internacional de Cultura
Granada, Calle Cervantes, Nicaragua
11. – 31. Januar 2018


Der nächste Standort der Wanderausstellung ist mit Hilfe der Deutschen Botschaft und des Städtepartnerschaftsverein in León, Nicaragua geplant.

Weitere Informationen folgen


–> www.expo-visualization-humboldt.com



  FACE TO FACE
FACE TO FACE

10 Künstler°innen aus dem Rheinland und 10 aus Schlesien stellen im Schlesischen Kulturzentrum im Schloss Nakło-Śląskie gemeinsam aus.
Die deutschen Teilnehmer°innen sind Mitglieder der Künstlerverbände BBK Bonn,Rhein-Sieg e.V. und BBK Düsseldorf e.V..

Sie ist ein Ergebnis einer 12-jährigen regelmäßigen Zusammenarbeit des BBK Bonn, Rhein-Sieg und BBK Düsseldorf mit den Künstlerverbänden ZPAP in Katowice, Gliwice und Opole.


Dauer der Ausstellung
: 30.06. – 29.07.2018

Ort: Centrum Kultury Śląskiej w Nakle Slaskim,
ul. Parkowa 1, PL 42-620 Nakło Slaskie, Polen

Die
Ausstellung wird im Jahr 2019 mit einer Ausstellung in Bonn/Düsseldorf weitergeführt.



  DOPPELPASS - ROZEGRANIE II

Eine Ausstellung von Künstlern, die in Polen und Deutschland zu Hause sind,
mit Werken, die in zwei Kulturen entstanden sind.

Nach der Ausstellung im Künstlerforum Remagen von 07.09. bis 05.10. 2014
–> Folder

wird die Ausstellung

von 15.09 bis 28.10. 2018 in Görlitz/Zgorzelec
präsentiert, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Oberlausitz/Görlitz und Miejski Dom Kultury in Zgorzelec, als ein Brücken-Projekt.

Ausstellungsort I:
Miejski Dom Kultury in Zgorzelec, Polen
Ausstellungsort II: Annenkapelle, Görlitz


Zur Vernissage ist eine verbindende Performance auf der Fußgängerbrücke geplant, um die Gemeinsamkeit zu betonen.


Weitere Informationen folgen.



  Ich habe einen Traum ...
Ich habe einen Traum ...

Die Friedenstaube in der Unterführung des S-Bahnhofs in Erkrath-Hochdahl

fand zu meiner großen Freude von Juli 2013 bis Mai 2014 eine breite Akzeptanz bei vielen Menschen.
Dann musste das Wandbild leider den Bauarbeiten am Bahnhof weichen. Damit die Friedenstaube nicht von den Baumaschinen zerstört wurde, habe ich sie mit blauer Farbe überstrichen.
–> www.dirk.lotze.de/MeinDorf/2014-05-21-Frieden

Jetzt habe ich sie wieder "zum Leben erweckt" und eine neue Taube gemalt, die den Bürgern der Stadt Erkrath am 10. Dezember 2015 feierlich übergeben wurde.
Ich bedanke mich herzlich bei allen, vor allem bei der Stadt Erkrath und der Deutschen Bahn, die das ermöglicht und dabei geholfen haben!

–> www.erkrath.de/Friedenstaube-am-S-Bahnhof-Hochdahl-neu-gestaltet
–> www.rp-online.de
–> www.lokal-anzeiger-erkrath.de
–> www.lokal-anzeiger-erkrath.de/die-stadt/das-war-das-jahr-2015